Das 30.ADAC Fahrradturnier in der Grunschule Negenborn am 05.05.2018

Das 30. Fahrradturnier des MSC in Negenborn hatte eine Rekord Beteiligung. 58 Kinder waren am Start und warten mit Eltern und den Helfern auf die Siegerehrung.

Siegerehrung:    Schulleiterin Frau Laschet und Jörg Menzel mit Assistentin verteilen Medaillen und Urkunden.

Alle Kinder erhielten von unserem Verkehrsleiter Jörg Menzel eine Urkunde und die 3 Erstplazierten sogar

Medaillen in Gold, Silber und Bronce.

Ferienpass 2017

Ferienpass am 8.7.2017 in Stadtoldendorf mit den Teilnehmern.

Teilnehmer und Helfer vom Fahrradturnier am 20.05.2017 in Negenborn
Teilnehmer und Helfer vom Fahrradturnier am 20.05.2017 in Negenborn
Die Sieger der einzelnen Jahrgänge und unsere Helfer
Die Sieger der einzelnen Jahrgänge und unsere Helfer
Bei der Verleihung der Urkunden und Medallien
Bei der Verleihung der Urkunden und Medallien

Verkehrsleiter Jörg Menzel bedankte sich bei der Rektorin Frau Haasper für Ihren Einsatz in den letzten Jahren und der guten Zusammenarbeit und wünschte Ihr einen wohlverdienten Ruhestand.

Am 23.09.2016 konnte der MSC Weserbergland an 14 Schulanfänger der GS Negenborn Sicherwesten überreichen. Eine kleine Einweisung in die Gefahren des Strassenverkehrs wurde duch Polizei und Lehrerkollegium unterstützt.

Warnwesten für die ABC-Schützen in Negenborn 2014

Zu Begiin Begrüßung durch den Vorsitzenden des MSC
Zu Begiin Begrüßung durch den Vorsitzenden des MSC

Über 70 000 Warnwesten verteilt der ADAC jedes Jahr in den Schulen, damit die ABC-Schützen im Straßenverkehr deutlich zu sehen sind und sicher ihr Ziel erreichen.

Der MSC "Weserbergland", der seit über 25 Jahren mit der Schule "Im Forstbachtal" in Negenborn in Sachen Verkehrssicherheit zusammenarbeitet, hatte wie immer eine Delegation entsandt, die mithalf, die Westen an die Kinder zu verteilen.

Die beiden beliebten Polizeibeamten, Herr Meffert und Herr Wistuba, haben es sich ebenfalls nicht nehmen lassen, dabei zu sein. 

MSC und Polizei halfen mit, als die Westen das erste Mal angezogen wurden.
MSC und Polizei halfen mit, als die Westen das erste Mal angezogen wurden.
Zum Abschluß ein Erinnerungsfoto, auf dem der Streifenwagen natürlich nicht fehlen durfte
Zum Abschluß ein Erinnerungsfoto, auf dem der Streifenwagen natürlich nicht fehlen durfte

25. Fahrradturnier in der Grundschule im Forstbachtal

Man mag kaum glauben, wie schnell die Zeit vergeht.  in diesem Jahr hielt der Motorsportclub "Weserbergland" e.V. im ADAC, Stadtoldendorf das 25. Fahrradturnier in der Grundschule im Forstbachtal in Negenborn ab.

Der Schulleiter, Herr Stude und die Kinder ließen es sich nicht nehmen, vor dem Start den Motorsportlern für ihren Einsatz zu danken und jedem Helfer einen Blumenstrauß zu überreichen. Umrahmt wurde der kleine Festakt mit Liedern und kleinen Gedichten.

Auch Landrätin Schürzeberg richtete ihren Dank an Verkehrsleiter Jörg Menzel und seine Helfer.  Das ehrenamtliche Engagement ist heute nicht mehr so selbstverständlich wie früher und daher umso höher zu bewerten.

Eine große Anzahl von Eltern umrahmte den Platz und sparte nicht mit Applaus, erst für die Motorsportler und später für die guten Leistungen der Kinder im Parcours.

 Die Verantwortlichen des MSC  sind seit jeher der Meinung, daß  ein Fahrradturnier  nur eine geringe Lernwirkung hat, wenn nicht vorher geübt werden kann. Daher werden die clubeigenen Geräte schon eine Woche vor dem Turnier in die Schulen gebracht, so daß die Kinder schon mal üben können und die Sicherheit am Fahrradlenker verbessert wird. Die durchweg guten Leistungen der Kinder bestätigen, daß diese Auffassung richtig ist.

Selbst in der kleinsten Gruppe, der Gruppe 0  ( eine Gruppe, die es nur in Negenborn gibt, für die Kleinsten, die offiziell noch garnicht teilnehmen ) wurden ausgezeichnete Ergebnisse erzielt. Diese Gruppe mußte vor einiger Zeit "erfunden" werden, da auch die Kleinsten darauf bestanden, am Turnier teilnehmen zu dürfen. Zu den Regionalturnieren können sie allerdings nicht mitgenommen werden ,es sei denn, als Zuschauer.

Alle Helfer auf einen Blick
Alle Helfer auf einen Blick
Schulleiter Stude dankt den Helfern
Schulleiter Stude dankt den Helfern
Ein Gedicht als Dankeschön
Ein Gedicht als Dankeschön
Ein Lied für die Anwesenden
Ein Lied für die Anwesenden
Auch Landrätin Angela Schürzeberg dankte den Motorsportlern für ihren 25-jährigen Einsatz
Auch Landrätin Angela Schürzeberg dankte den Motorsportlern für ihren 25-jährigen Einsatz
Aber schließlich kommt das Startzeichen und das Turnier beginnt
Aber schließlich kommt das Startzeichen und das Turnier beginnt

Sicherheitswesten für ABC-Schützen

Seit vielen Jahren hat die Verkehrserziehung im Lehrplan der Grund- und Hauptschule "Forstbachtal" in Negenborn einen hohen Stellenwert.

So ist es nur logisch, dass sich das Lehrerkollegium auch in diesem Jahr der Aktion des ADAC anschloss, die Erstklässler mit Sicherheitswesten auszustatten. Bei dieser Aktion versorgt der ADAC mit Unterstützung der Deutschen Post und der Hilfsorganisation "Ein Herz für Kinder" 16 600 Gruind und Förderschulen mit den bunten Westen aus. Dabei werden 780 000 dieser
Westen kostenlos verteilt. Eine wahrhaftig beeindruckende Zahl!

Der Motorsportclub "Weserbergland" e.V. im ADAC aus Stadtoldendorf, der die Schule in Negenborn seit mehr als 20 Jahren bei der Verkehrssicherheitsarbeit  

unterstützt, hatte eine kleine Abordnung zur Übergabe der Westen geschickt.

Der für die Verkehrsarbeit mit den Kindern zuständige Polizeibeamte, Herr Jens-Peter Meffert hatte es sich ebenfalls nicht nehmen lassen, dabei zu sein. .

Bleibt nur zu hoffen, dass die Sicherheitswesten immer getragen werden und alle Kinder von Unfällen verschont bleiben.